Closed Loop für Waren- und Modehauskette

  • Bedeutendstes Mode- & Warenkaufhaus der Schweiz
  • Gründung 1907 mit Sitz in Spreitenbach, Schweiz
  • Das Unternehmen gehört seit 1997 zum Migros Konzern
  • Es betreibt in der Schweiz 15 Globus-Warenhäuser, sowie 25 Herren-Globus-Filialen
  • 60 andere Marken-Stores
  • 808 Mio. CHF Umsatz (2018)
  • 3012 Mitarbeiter (2020)

Weitere Informationen: www.globus.ch

 

Success Story

Globus Schweiz: Closed Loop für Waren- und Modehauskette

Globus entschied sich für die Einführung von SAP Retail, um den gesamten Warenfluss mit allen zugehörigen Prozessen auf einer einzigen Plattform abzubilden - vom Bereich Fashion, über Parfümerie, Möbel und Spielwaren, bis hin zu Lebensmitteln.

  • Zwei verschiedene Vertriebsschienen: Warenhauskette & Fashion

  • Spezifische Herausforderungen für die unterschiedlichen Bereiche: Food & Frischeprodukte, sowie Convenience, Fashion

  • Über 1 Million verschiedene Artikel

Implementierung SAP Retail bei Globus & Herren Globus
Mit SAP Retail gelingt es nun, alle Prozesse der Waren- und Modehauskette ganzheitlich zu steuern: von Planung und Einkauf über Verteilung, Logistikanbindung und Filialbewirtschaftung bis hin zum Abverkauf.

Ergebnisse

  • Vollständige Abbildung des Warenflusses

  • Schnelle Implementierung

  • Eine Plattform für alle IT-Systeme – inklusive spezieller Bereiche wie Delicatessa und Parfümerie

Technologie

  • Einsatz MDE Geräte

  • Web Services

  • PI als Datendrehscheibe

  • POS DM für Abverkaufsdaten

  • LSMW für StammdatenübernahmeMassendaten-Handling

  • Performance-Optimierungen

image-4914

SAP liefert verlässlichere Daten und ermöglicht so bessere Entscheidungen. SAP bringt Fortschritte in Arbeitsbereiche und Abläufe. Mit retailsolutions haben wir einen Partner gefunden, der diese Vorteile für uns nutzbringend umsetzt.
Das beeindruckt mich.

Globus

M. Dietrich,

Unternehmensleiter