Einführung von SAP CAR 4.0 bei NorgesGruppen zur Optimierung sämtlicher POS Transaktionen

  • Größtes Einzelhandelsunternehmen Norwegens für exquisite Produkte in Spitzenqualität

  • Mit 1.850 Lebensmittelgeschäften und 900 Einzelhandelsgeschäften ist NorgesGruppen in 88% der norwegischen Gemeinden vertreten

  • Kunden in ganz Norwegen, die überwiegend grüne Produkte beziehen

  • Die NorgesGruppen bieten Arbeitsplätze für 40.000 Beschäftigte aus 70 verschiedenen Nationen

  • Das Unternehmen besteht aus 1.000 unabhängigen Einzelhändlern und rund 1.200 Geschäftspartnern

Weitere Informationen: www.norgesgruppen.no

Success Story

Einführung von SAP CAR 4.0 bei NorgesGruppen zur Optimierung sämtlicher POS Transaktionen

Hauptziel des Projekts war, die Verarbeitung der POS- und aller anderen Verkaufstransaktionen zu rationalisieren und eine solide Plattform für die Zukunft zu schaffen. Die Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, die bestehende komplexe Infrastruktur der NorgesGruppen in ihrem Filialnetz zu straffen und übersichtlicher zu gestalten.

  • Rationalisierung und Vereinfachung der IT-Infrastruktur

  • Einführung bei über 1.800 Filialen und dem Online-Kanal

  • Kurze Projektdauer, Implementierung innerhalb von nur 6 Monaten

Vorteile

  • Vereinfachung der bestehenden Struktur

  • Grundlage von Verkaufsinformationen auf Transaktionsebene, die für Analyse- und Verarbeitungsszwecke verwendet werden können

  • Grundlage zur Unterstützung bei weiteren Aktivitäten in der Zukunft

image-5320

Die SAP CAR-Implementierung war eines der erfolgreichsten Projekte, die wir 2019 durchgeführt haben.
Die Zusammenarbeit mit retailsolutions war ausgezeichnet.

NorgesGruppen

Gunnar Gunnarsson,

Solution Architect, NorgesGruppen