Performante und detaillierte Einblicke in Modell- und Prognosegenauigkeit

Die Herausforderungen im Einzelhandel sind vielfältig und ständig im Wandel. Von der Prognosegenauigkeit bis hin zur Identifizierung kritischer Artikel-Filial-Kombinationen ist die Optimierung von Geschäftsprozessen entscheidend für den Erfolg.

Hier setzt die SAP Analytics Suite an, eine von retailsolutions entwickelte Content-Suite, die auf SAP HANA und SAP Analytics Cloud basiert. Durch die Nutzung intelligenter aggregierter HANA-Daten und performanter Dashboard-Abfragen ermöglicht die SAP Analytics Suite nicht nur performante und detaillierte Einblicke in Modell und Forecastqualität, sondern auch eine nachhaltige Verbesserung der Prognosen. Im Standard gibt es keine Sichtbarkeit oder Metriken zur Messung der Prognosegenauigkeit, genau hier setzt die SAP Analytics Suite an und bietet eine Vielzahl von Analysemöglichkeiten.

Forecast Monitor

Überwachung der Genauigkeit bestimmter Produkte, Lokationen oder Hierarchieknoten. Unterstützt die Validierung der Prognosequalität, sowohl vor der Einführung, als auch in der laufenden Pflege.

Artikelhierarchie-Analyse 

Analyse der Produkthierarchie, um die Planung auf die Produkte und Lokationen mit der geringsten Prognosegenauigkeit zu lenken.

Analyse der Lokationshierarchie

Analyse der Lokationshierarchie zum Vergleich der Genauigkeit von Knoten untereinander, mit Drilldowns in der Produkthierarchie.

Ereignis-Analyse

Analyse der Modellgenauigkeit, insbesondere über Ereignisse hinweg, um die Genauigkeit des Modells zu analysieren. Der Vergleich mehrerer Diagnose-IDs zur Validierung der Leistung von UDF-Paramatereinstellung.

Batch Monitor

Überwachung von UDF-Modellierungs-, Prognose- und HPR-Batch-Jobs und Analyse von Laufzeit-, Speicher- und CPU-Trends im Vergleich zueinander. Ermöglicht eine proaktive Überwachung der Systemleistung, um potenzielle Probleme, z.B. bei wachsenden Datenmengen, frühzeitig zu erkennen.