Für eine optimale Darstellung verwenden Sie Ihr Tablet bitte im Querformat.

retailsolutions setzt den ersten Spatenstich für das neue Bürogebäude in St. Ingbert

“Heute beginnt ein neues Kapitel in der Firmengeschichte der retailsolutions”, so begrüßten die Geschäftsführer Michael Anderer, Jörg Frisch und Philipp Rohe stolz die Gäste bei der Feier zum Baubeginn des neuen Firmengebäudes der retailsolutions.

Im Beisein des Oberbürgermeisters von Sankt Ingbert, des Architektenbüros Hampp, des Bauunternehmers Hermann Backes, sowie zahlreichen Mitarbeitern der retailsolutions dankte Michael Anderer für die unbürokratische Unterstützung der Stadt St. Ingbert und die professionelle Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro.

 

Die Entscheidung für den neuen Standort in St. Ingbert ist unter anderem auch historisch begründet: die retailsolutions entstand 2005 aus einem Spin-Off der in St. Ingbert ansässigen Softwarefirma SAP, mit der retailsolutions bis heute durch eine enge Partnerschaft verbunden ist. Zudem sind die wertvollen Kontakte zu den umliegenden Hochschulen und dem DFKI, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, ein zusätzlicher Pluspunkt bei der Wahl des Standortes.

 

Auch der Oberbürgermeister von St. Ingbert, Hans Wagner, ist sich sicher, dass retailsolutions die richtige Entscheidung getroffen hat. In seiner Rede betonte er, dass Skt. Ingbert als wirtschaftsfreundlicher Standort großen Wert darauf legt, Unternehmen den Aufbau ihres Gewerbes so unkompliziert wie möglich zu gestalten. "Unsere Stadt stellt bei der Förderung von Unternehmen einen hohen Anspruch an sich selbst. Auch nach Fertigstellung des Standortes kann retailsolutions sich unserer Unterstützung sicher sein.", so Hans Wagner.

 

Geplant wurde das neue Firmengebäude mit dem Architekturbüro Hampp und soll in seinen Büroräumen Platz für ca. 100 Mitarbeiter bieten. "Besonders großen Wert haben wir bei der Planung auf Kommunikation und Flexibilität gelegt.", erläuterte Thomas Hampp. Großräumige, verglaste Flure, sowie grüne Innenhöfe sollen Möglichkeit zu kommunikativem Austausch unter den Mitarbeitern bieten. Die Besprechungsräume sind so konzipiert, dass sie durch Trennwände flexibel von 20 bis 100 Personen erweiterbar sind.

 

Unter dem Applaus der retailsolutions-Belegschaft stießen die Geschäftsführer mit allen Gästen auf das große Bauprojekt an. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich fiel dann der Startschuss für das ambitionierte Ziel, die Baumaßnahmen bis Ende April 2020 fertigzustellen.

 

Bei dem anschließenden gemeinsamen Mittagessen im Partyzelt auf dem Baugelände waren auch Familien und Freunde des retailsolutions-Teams geladen und ließen den Nachmittag in entspannter Atmosphäre ausklingen.

  • NEWSAxfood optimiert seine Verkaufsaktionen - mit SAP PMR und dem Promotion Planning Calendar von retailsolutions[mehr]

  • NEWSCoop Norge ist Gewinner des Silber Awards der SAP in der Kategorie „Fast Delivery“[mehr]

  • NEWSDeutschland STIPENDIUM - wir sind dabei[mehr]

  • NEWSErfolgreicher GoLive bei Volg - SAP Retail mit S/4 Finance auf HANA-DB[mehr]

  • NEWSKonsistentes Omni-Channel Promotion Management bei UK Fachhandelskette Pets at Home[mehr]

  • NEWSretailsolutions at the SAP User Conference SBN 2018[mehr]

  • NEWSretailsolutions auf der Firmenkontaktmesse FiKoM in Kaiserslautern[mehr]

  • NEWSretailsolutions UDF Forum 2019[mehr]

  • NEWSretailsolutions veröffentlicht das neue Grundlagenwerk für Ihr SAP-Projekt im Einzelhandel [mehr]

  • NEWSretailsolutions: Successful three months implementation of SAP Customer Activity Repository (CAR) at Coop Norway[mehr]

  • NEWSSAP würdigt Coop Norge für die schnelle Implementierung von SAP CAR in nur 3 Monaten[mehr]

  • NEWSVerleihung des diesjährigen Deutschland STIPENDIUM[mehr]